Kinderernährung ab dem vollendeten 1. Lebensjahr

16-11-14-8-pixabay-kind-spinat

Eine Aufgabe für die ganze Familie!

„Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“ – ein viel zitierter Spruch. In kaum einem Lebensbereich birgt er so viel Wahrheit wie beim Essen. Und jeder Mensch hat seine Erfahrung damit, wie schwer es ist, lieb gewordene Gewohnheiten zu verändern…
Man sieht es an der zunehmenden Zahl übergewichtiger Menschen mit all den negativen Folgen für die Gesundheit.

Da macht es mehr Sinn, von klein auf Essgewohnheiten zu entwickeln, die später keine Veränderung mehr brauchen um damit gesund und fit zu leben.

Sie erfahren, worauf es bei einer modernen, vollwertigen Kinderernährung ankommt. Dabei geht es nicht um „erlaubt“ oder „verboten“ sondern wichtig ist bei allem das rechte Maß.
Eine anschauliche Ernährungspyramide und einfache Grundregeln zur richtigen Menge ohne Waage und Tabellen geben eine gute Orientierung. Und die brauchen Eltern, die einfach nur eines wollen:

Gesunde Kinder, die mit Freude essen!

Mit einem soliden Basiswissen kann jeder Mensch so essen, dass es ihm schmeckt und er sich dabei rundum wohl fühlt.

Und für die Kinder gilt: Von Anfang an gut essen lernen erspart teure Ernährungstherapien!

Referentin: Dr. Lucia Scholl

Termin: geplant für das I. Quartal 2018

Kosten: 10,- Euro pro Person oder 15,- Euro pro Paar

» Für diesen Vortrag online anmelden

« zurück